Promotionsprogramm am DIPF

PhDIPF

Das DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation bietet ein institutsinternes und interdisziplinäres Promotionsprogramm an. Die Möglichkeit zur Promotion kann in allen Abteilungen des DIPF wahrgenommen werden. In der Regel entsteht die Dissertation in enger Anbindung an einen Projektkontext.

Zielgruppe

Promovierende am DIPF; Interdisziplinär (Psychologie, Erziehungswissenschaft, Informationswissenschaft, Historische Bildungsforschung, Soziologie, Bildungsinformatik u.a.)

Zielsetzung

Systematische Betreuung und Fortbildung der Promovierenden am DIPF und Förderung von Kooperationen und fachlichem Austausch

Themenschwerpunkt

Bildungsforschung und Bildungsinformation

Aktivitäten

  • PhDIPF-Seminar – Einmalig zu Beginn der Promotionszeit: Themen, die die inhaltliche und methodische Arbeit am Promotionsprojekt – wie Ethik-Richtlinien, Umgang mit Forschungsdaten, Literaturbeschaffung, Publikationsstrategien und verschiedene Forschungsmethoden – betreffen. Überblick über die Forschung am DIPF.
  • PhDIPF-Academy – Jährlich und mehrtägig, in englischer Sprache; Möglichkeit zur Präsentation und Diskussion der eigenen Forschungsarbeiten mit internen und externen internationalen Expertinnen und Experten der Bildungsforschung.
  • Individuelle Fortbildungsveranstaltungen – nach Bedarf

Ihr Kontakt

Mehr Informationen

Zur Website

Verbundmitglieder