Das Netzwerk

Dafür setzen wir uns ein.

Bildung ist der Schlüssel für individuellen beruflichen Erfolg und gesellschaftliche Teilhabe. Bildung stärkt den sozialen Zusammenhalt und fördert den Wohlstand und die wirtschaftliche Entwicklung der Gesellschaft. Wie können die Potenziale von Bildung und für Bildung besser nutzbar gemacht werden?

Dieser Frage wollen wir im Leibniz-Forschungsnetzwerk Bildungspotenziale nachgehen und auf individueller, institutioneller und gesellschaftlicher Ebene Ansatzpunkte für tragfähige Konzepte und erfolgversprechende Reformen finden.

Aktuelles

Neuigkeiten aus dem Netzwerk.

LIfBi sucht Leitung für neue wissenschaftliche Nachwuchsgruppe

19. März 2021 | Im Fokus, Stellenangebote

Im zweiten Halbjahr 2021 soll am Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi) eine neue wissenschaftliche Nachwuchsgruppe zum Thema „Outcomes of Education Across the Lifespan“ starten. Dazu sucht das Institut jetzt eine Leitung für die Gruppe. Bewerbungen werden bis zum 15.4.2021 entgegengenommen. Bildung fördert die Entfaltung der Persönlichkeit und ermöglicht soziale, kulturelle und ökonomische Teilhabe. Besser gebildete Personen […]

mehr erfahren

CIDER-LERN Konferenz im Oktober 2021: Call for Papers

4. Februar 2021 | Im Fokus

Die CIDER-LERN Konferenz findet am 7. und 8. Oktober 2021 statt. Doktorand*innen und Post-Doktorand*innen sind eingeladen, an der Konferenz teilzunehmen und ihre Forschung in Paper-Präsentationen, Postern oder Round-Table Talks vorzustellen. Den vollständigen Call for Papers finden Sie auf der Veranstaltungsseite. Einreichungfrist ist der 1. Mai 2021. Zur Veranstaltungsseite der CIDER-LERN Konferenz

mehr erfahren

Leibniz-Expert*innen- Service “Corona: Wissenschaft im Kampf gegen die Pandemie”

4. Februar 2021 | Im Fokus

Die Leibniz-Gemeinschaft bietet einen Expert*innenservice für Redaktionen an, in denen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus zahlreichen unterschiedlichen Leibniz-Instituten als Ansprechpersonen honorarfrei für Interviews zur Verfügung stehen. Mit dabei sind auch viele Forscher*innen aus Mitgliedsinstituten des Leibniz-Forschungsnetzwerks Bildungspotenziale. Der Leibniz-Expert*innen-Service steht auf der Seite der Leibniz-Gemeinschaft als PDF zur Verfügung. Zum Expert*innenservice

mehr erfahren

Unsere Expertise

Zufällig ausgewählte Stimmen.

img-fluid
Innovation in (Aus)Bildungssystemen hängt heute wesentlich vom Lernen von anderen ab, sei es im Rahmen von Kooperationen in Schulen, komparativer und multidisziplinärer Bildungsforschung oder Vernetzung in der Bildungspolitik.
Universität Luxemburg
img-fluid
Wenn wir Schülerinnen und Schüler bestmöglich fördern wollen, muss systematisch auch die bestmögliche Forschung gefördert und ein intensiver, systematischer Austausch zwischen Praxis und Wissenschaft betrieben werden.
Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung (HIB)