Bildungspolitisches Forum

1. Oktober 2015 | Bildungspolitisches Forum

„Akzeptanz und Umsetzbarkeit von Bildungsreformen: Wie wir Bildungspotenziale ausschöpfen können“

Das Bildungspolitische Forum 2015 mit dem Titel “Akzeptanz und Umsetzbarkeit von Bildungsreformen: Wie wir Bildungspotenziale ausschöpfen können” fand am 1. Oktober 2015 in der Landesvertretung Schleswig-Holstein in Berlin statt.
Die Konzeption übernahm das ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.

Das BPF15 beschäftigte sich mit dem Zusammenspiel von politischen Kräften und öffentlichen Meinungen und versuchte Antworten auf die Frage zu finden, wie wichtige, aktuell anstehende Reformen gelingen können – sei es in der frühen Bildung, an der Schule, in der beruflichen Bildung oder an der Hochschule.

Programmheft

 

Bildungspolitisches Forum 2015

 

kolöVeranstaltungVortragende
10:00 UhrBegrüßung durch den VerbundProf. Dr. Marcus Hasselhorn
DIPF | Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation und
Sprecher des Leibniz-Forschungsverbundes Bildungspotenziale (LERN)
10:20 UhrBegrüßung durch die PolitikCornelia Quennet-Thielen
Staatssekretärin im Bundesministerium für Bildung und Forschung
10:40 UhrEinführung in das Thema mit Ergebnissen
des ifo Bildungsbarometers
Prof. Dr. Ludger Wößmann
ifo Institut – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e.V.
11:00 UhrKeynote und DiskussionProf. Dr. Stefan C. Wolter
Universität Bern und Schweizerische Koordinationsstelle für Bildungsforschung
12:00 UhrMittagspause
13:00 UhrForum I

Frühe Bildung: Soll der Kindergartenbesuch
verpflichtend und gebührenfrei werden –
und wenn ja, wie?

Detlef Diskowski
Referatsleiter Kindertagesbetreuung,
Brandenburgisches Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

Dr. Gerd Landsberg
Geschäftsführendes Präsidialmitglied des Deutschen Städte- und Gemeindebundes

Prof. Dr. Hans-Günther Roßbach
Leibniz-Institut für Bildungsverläufe, LIfBi

Moderation:
Prof. Dr. C. Katharina Spieß
Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, DIW Berlin

Forum II

Schulsystem: Wie kann Inklusion gelingen?

Dr. Ilka Hoffmann
Vorstandmitglied der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

Udo Michallik
Generalsekretär der Kultusministerkonferenz

Prof. Dr. Hans Anand Pant
Humboldt-Universität zu Berlin und Deutsche Schulakademie

Moderation:
Prof. Dr. Birgit Lütje-Klose
Universität Bielefeld

Forum III

Akademisierung der beruflichen Bildung:
Schaffen wir die Öffnung der Hochschulen

für Absolventender beruflichen Ausbildung?

Prof. Dr. Olaf Köller
Leibniz-Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik, IPN

Prof. Dr. Dieter Lenzen
Präsident der Universität Hamburg
und Sprecher der Gruppe Universitäten der Hochschulrektorenkonferenz

Prof. Dr. Jörg Philipp Terhechte
Leiter der Professional School der Leuphana Universität Lüneburg

Moderation:
Dr. Lena Ulbricht
Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, WZB

Forum IV

Hochschullehre:
Wie bekommen wir die Digitalisierung hin?

Dr. Jörg Dräger
Vorstandsmitglied, Bertelsmann Stiftung und Geschäftsführer,
Centrum für Hochschulentwicklung

Prof. Dr. Dr. Friedrich W. Hesse
Leibniz-Institut für Wissensmedien, IWM

Dr. Volker Meyer-Guckel
Stellv. Generalsekretär des Stifterverbandes

Moderation:
Prof. Dr. Josef Schrader
Deutsches Institut für Erwachsenenbildung, DIE

14:30 UhrKaffeepause
15:00 UhrPodiumsdiskussion:
Wie Bildungsreformen gelingen können
Prof. Dr. Drs. h.c. Jürgen Baumert
Direktor Emeritus am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung

Josef Erhard
Ministerialdirektor, ehem. Amtschef des Bayerischen Kultusministeriums

Uwe Gaul
Staatssekretär für Wissenschaft und Kunst, Sachsen

Prof. Dr. Manfred Prenzel
Vorsitzender des Wissenschaftsrats

Michael Teutsch
Referatsleiter Länderanalyse,
Generaldirektion Bildung und Kultur, Europäische Kommission

16:00 UhrAusklang mit Kaffee