Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften

GESIS Training

Das GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften ist die größte europäische Infrastruktureinrichtung für die Sozialwissenschaften und bietet forschungsbasierte Dienstleistungen an. Seine Nachwuchsforscherinnen und Nachwuchsforscher fördert es unter anderem mit Workshops und anderen Weiterbildungsprogrammen wie Methodenseminaren und Summer Schools.

Zielgruppe

(Nachwuchs-) Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aller Fachrichtungen, die mit sozialwissenschaftlichen Methoden arbeiten.

Aktivitäten

  • Workshops sind ein- bis dreitätige Kurse zu allen Phasen des Forschungsdatenzyklus. Die Workshops sind anwendungsorientiert und interdisziplinär ausgerichtet und bieten die Möglichkeit, sich in einem breiten Spektrum an quantitativen und qualitativen sozialwissenschaftlichen Forschungsmethoden weiterzubilden.
  • Methodenseminar – Vermittlung von Grundlagenwissen und -fertigkeiten im Umgang mit quantitativen Forschungsdaten. Im Basismodul werden mathematische und analysepraktische Grundlagen der uni- und bivariaten Statistik vermittelt. Die Aufbaumodule widmen sich der Theorie und Anwendung grundlegender Verfahren der multivariaten Datenanalyse.
  • Spring Seminar – Englischsprachiges Frühlings-Seminar, das aus drei aufeinanderfolgenden Ein-Wochen-Kursen für Fortgeschrittene zu Methoden der quantitativen Datenanalyse für Sozialwissenschaftlerinnen und Sozialwissenschaftler besteht.
  • Summer School in Survey Methodology – Das GESIS veranstaltet seit 2012 jedes Jahr im August eine Summer School zu den Themen Forschungsmethodik, Forschungsdesigns und Datenerhebung.

Ihr Kontakt

Mehr Informationen

Zur Website

Verbundmitglieder