Forschungstrainingsgruppe 2413

SynAGE-Graduiertenprogramm

Die Forschungstrainingsgruppe 2413 „SynAGE“ der Otto von Guericke Universität (OVGU), des Leibniz Instituts für Neurobiologie (LIN) und des Deutschen Forschungszentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) bietet Promotionsstellen für talentierte, qualifizierte und motivierte Studierenden der Biowissenschaften.

Zielgruppe

Doktorandinnen und Doktoranden

Zielesetzung

Die innovative Forschungsgruppe RTG2413 SynAGE beschäftigt sich mit der Idee, dass die Abnahme der kognitiven Leistungsfähigkeit im Verlauf des Alterungsprozesses durch feine Veränderungen der Synapsen ausgelöst wird, die ein Ungleichgewicht von stabilen und plastischen Eigenschaften in den Wirbelsäulensynapsen verursachen und sich damit qualitativ von jenen der Neurodegeneration unterscheiden.

Themenschwerpunkte

  • Veränderte synaptische Proteostase
  • Fehlfunktionen des Immunsystems
  • Veränderte Funktionalität von Multiparteiensynapsen
  • Veränderungen in der Neuromodulation

Aktivitäten

  • Forschungslabore

Förderorganisationen

DFG (Deutsche Forschungsgemeinschaft) mit Mitteln des Bundes

Ihr Kontakt

Mehr Informationen

Zur Website

Verbundmitglieder