Nachwuchsföderung am ZIB

Ein zentrales Anliegen des ZIB ist die Förderung von wissenschaftlichem Nachwuchs. Das Institut versteht sich als Anlaufstelle für junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den eigenen sowie aus anderen Institutionen verschiedener Disziplinen, denen das ZIB sein gebündeltes Methoden- und Fachwissen zur Verfügung stellt.

Zielgruppe

Die Teilnahme an den ZIB-Nachwuchsakademien ist offen für Interessierte aus Universitäten und Pädagogischen Hochschulen und richtet sich vor allem an Promovierende, Postdoktorandinnen und Postdoktoranden der Erziehungswissenschaften, der Psychologie, der Statistik/Mathematik und der Informatik, die sich für Bildungsforschung interessieren oder bereits in diesem Bereich forschen.

Zielsetzung

Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Aktivitäten

  • ZIB Nachwuchsakademien an seinen beteiligten Instituten (TUM, DIPF und IPN)
  • ZIB Nachwuchsklausur
  • Workshops

Ihr Kontakt

Mehr Informationen

Zur Website

Verbundmitglieder