LERN-Jahrestagung

25. März 2019 - 26. März 2019 | Jahrestagung

„Bildung im Erwachsenenalter: Herausforderungen und Potenziale für die Bildungsforschung“

Die diesjährige wissenschaftliche Jahrestagung zum Thema „Bildung im Erwachsenenalter: Herausforderungen und Potenziale für die Bildungsforschung“ hat am 25. und 26. März 2019 am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) in Nürnberg stattgefunden.

LERN 2019_Programmheft

 

Gruppe der Teilnehmenden

 

UhrzeitVeranstaltungVortragende
Montag, 25. März 2019
11:30 UhrAnkunft (Mittagsimbiss)
12:00 –
12:15 Uhr
Begrüßung und Einführung in Ablauf und ZieleModeration: Silke Anger
12:15 –
13:30 Uhr
Keynote Lecture Philip Oreopoulos,
University Toronto
13:30 –
15:10 Uhr
Decisions and Returns of Studying
Chair: Michael Oberfichtner
Social Inequalities
Chair: Yuliya Kosyakova
Francesco Berlingieri (ZEW), André Diegmann
(Sachverständigenrat Wirtschaft) & Maresa Sprietsma (HdBA)

Field of Study, Individual Preferences and Study Success

Anna Bachsleitner (DIPF), Marko Neumann (DIPF),
Michael Becker (DIPF) & Kai Maaz (DIPF)

Soziale Ungleichheit bei den nach-schulischen Bildungsübergängen ins Studium
und in die Promotion

Claudia Finger (WZB), Heike Solga (FU Berlin), Martin Ehlert (WZB) &
Alessandra Rusconi (WZB)

Gender Differences in the Choice of Field of Study and the Relevance
of Income Information. Insights from a Field Experiment

Bernhard Christoph (IAB), Heiko Quast (DZHW) & Heike Spangenberg (DZHW)

Tertiäre Bildung, die Revision früherer Bildungsentscheidungen und die Rolle
elterlicher Präferenzen

Jan Bietenbeck (Lund Universität), Jan Marcus (DIW)
& Felix Weinhardt (Universität Hamburg)

The Effects of Tuition Fees on Study Duration and Completion
in the Population of German Students

Alexander Patzina (IAB) & Hans Dietrich (IAB)

Soziale Herkunft, Lebensverlaufsereignisse und die verspätete
Aufnahme einer beruflichen Ausbildung formal gering Qualifizierter

Malte Sandner (IAB) & Ipek Yükselen (IAB)

The Early Career Gender Wage Gap among University Graduates

Marko Neumann (DIPF), Jürgen Baumert (MPI für Bildungsforschung),
Michael Becker (DIPF), Hanna Dumont (DIPF), Anna Bachsleitner (DIPF),
Kai Maaz (DIPF) & Olaf Köller (IPN)
Die Öffnung von Wegen zur Hochschulreife und die Sicherung von
Leistungsstandards: Analysen im Kontext der Umstellung auf zweigliedrige
Schulsysteme
15:10 –
15:30 Uhr
Kaffeepause
15:30 –
16:45 Uhr
Further Training
Chair: Pascal Heß
Competencies and Institutional Changes
Chair: Malte Sandner
Martina Baumann (IAB) & Thomas Kruppe (IAB)
Participation in Further Training – On the Impact of
Competencies and Personality Traits
Hans Dietrich (IAB) & Korbinian Moeller (IWM)
Development of a Brief Verbal Test of Basic Numeracy
Martin Ehlert (WZB)
No Future, No Training? Institutional Influenceson the Task
Gradient in Further Training Participation
Larissa Zierow (ifo)
Students’ Behavioural Responses to a Fallback Option –
Evidence from Introducing Interim Degrees in German Schools
Anica Kramer (RWI) & Marcus Tamm (RWI)
Does Learning Trigger Learning throughout Adulthood?
Evidence from Training Participation of the Employed Population
Matthias Deliano (LIN)
Transfer of Learning
16:45 –
17:05 Uhr
Kaffeepause
17:05 –
18:20 Uhr
International Topics
Chair: Alex Patzina
Methods in Education Research
Chair: Bernhard Christoph
Silke Anger (IAB), Jacopo Bassetto (IAB) & Malte Sandner (IAB)
Human Capital Transferability and Migrants’ Labor Market Integration –
Evidence from a New Recognition Framework in Germany
Lothar Beck (DIPF), Michael van der Cammen, (BA Nürnberg),

Ulf Kröhne (DIPF, Britta Upsing (DIPF) & Frank Goldhammer (DIPF)
Empirische Evidenz für berufliches Handlungswissen. Ziele, Umsetzung
und Forschungsfragen des MYSKILLS-Testverfahrens

Yuliya Kosyakova (IAB) & Theodore P. Gerber (IAB)
Adult Education, Stratification, and Regime Change: Upgrading
and Sidestepping in Russia, 1965–2005
Walburga K. Freitag (DZHW) & Jonas Koopmann (DZHW)
The Winner Takes it All? Über Herausforderungen der Bearbeitung
wissenschaftlicher Fragestellungen bei schlechter Dateninfrastruktur
Katharina Hartinger (Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt),
Sven Resnjanskij (ifo) & Simon Wiederhold
(Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt)
Individualism and Cognitive Skills –
Evidence from an International Skill Assessment
Fabian Rüter (DIE) & Andreas Martin
Bildungsfreistellung als zeitliche Ressource zur Partizipation an Weiterbildung
19:00 UhrGemeinsamer Spaziergang zum Restaurant und Abendessen
Dienstag, 26. März 2019
09:00 –
09:50 Uhr
Knowledge Café 1Moderation: Max Kunaschk
Silke Anger (IAB), Sarah Bernhard (IAB), Hans Dietrich, Alexander Patzina
& Malte Sandner (IAB)
Berufsberatung vor dem Erwerbsleben – Konzeption einer Wirkungsanalyse
intensivierter Berufsberatung an Gymnasien
Julia Heigle (ZEW)
Schätzung von Lohneffekten des Studienabbruchs mittels maschineller Techniken
09:50 –
11:00 Uhr
Moderierte Postersession (Foyer)Moderation: Ute Leber
Nadine Bachbauer (IAB, LIfBi) & Manfred Antoni (IAB)
NEPS Survey Data Linked to Administrative Data of the IAB (NEPS-ADIAB)
– Cooperation Project of the Institute for Employment Research (IAB)
and the Leibniz Institute for Educational Trajectories (LIfBi)
Laura Berndt (DZHW) & Walburga K. Freitag (DZHW)
Noten & Quoten: Eine Exploration von Selektionsmechanismen
beim Übergang in die Hochschule von Studierenden ohne Abitur
Christina Haas (Universität Luxemburg)
Social Stratification in Student Trajectories through German Higher Education:
A Sequence-Analytical Approach
Lorenz Kampschulte (Deutsches Museum, München), Gun-Brit Thoma (IPN),
Doris Lewalter (TU München), Astrid Faber (Museum für Naturkunde Berlin)
& Olaf Köller (IPN)
Museum Literacy: Voraussetzungen zur Nutzung von Ausstellungen – eine erste Annäherung
Hanna Mentges (DZHW)
Studium oder Berufsausbildung? Bildungsentscheidungen von Migrant(inn)en am
Übergang in die tertiäre Bildung
Julia Mayer (DSM)
DSM-Werft – Entwurf und Methoden einer partizipativen Publikumswerkstatt im
Deutschen Schifffahrtsmuseum
11:00 –
11:15 Uhr
Kaffeepause
11:15 –
12:15 Uhr
Knowledge Café 2Moderation: Basha Vicari
Franziska Loreit (DIE) & Inga Specht (DIE)
Vermittlungs- und Aneignungsprozesse in Museen – Formen pädagogischer Kommunikation
bei personalbetreuten Führungen in Museen unterschiedlichen Typs
Heike Krebs (Universität Augsburg) & Robert Löw (DIPF)
Bildung 4.0 für KMU
Nils Lerch (LIfBi)
Die Relativität von Bildungsniveaus
12:15 –
12:30 Uhr
Wrap–upModeration: Silke Anger
12:30 –
13:00 Uhr
Mittagspause
13:00 –
15:30 Uhr
14. Mitgliederversammlung von LERN