PIAAC-Leibniz-Netzwerk

PIAAC-LN

Das PIAAC-Leibniz-Netzwerk dient der Analyse, Weiterentwicklung und Verbreitung von PIAAC-Daten (“Programme for the International Assessment of Adult Competencies”).

Zielsetzung

Anhand der PIAAC-Daten werden Kompetenzerwerb und -nutzung im Erwachsenenalter weiter erforscht. Im interdisziplinären Verbund werden die in PIAAC erhobenen Maße evaluiert und im Kontext anderer Kompetenz- und Intelligenzmaße eingeordnet bzw. alternative Indikatoren erprobt. Für die Erprobung neuer Indikatoren wird die in Deutschland implementierte PIAAC-Längsschnitterhebung genutzt. Zum anderen wird – teils in Verknüpfung mit Verlaufs- und administrativen Daten – der Erwerb und die Nutzung der Kompetenzen detailliert untersucht. Ergänzend werden die Daten sowie die generierten Erkenntnisse durch eine fundierte Datenbereitstellung, flankierende datenanalytische Workshops sowie eine Tagung zu PIAAC-basierter Forschung in die wissenschaftliche Gemeinschaft vermittelt.

Themenschwerpunkt

  • Erforschung des Kompetenzerwerbs und der Kompetenznutzung; Weiterentwicklung des PIAAC Hintergrundfragebogens (Modul 1 Forschung)
  • Wissenstransfer in die interdisziplinäre Wissensgemeinschaft (Modul 2 Wissensvermittlung)
  • Vernetzung der kooperierenden Wissenschaftler*innen (Modul 3 Vernetzung)
  • Vorbereitung auf den nächsten PIAAC Zyklus (2021/2022)

Fördernde Organisation

Leibniz-Gemeinschaft

Netzwerkmitglieder

Ihr Kontakt

Mehr Informationen

Zur Website