Digitalität und Bildung: 8. Hagener Bildungskonferenz

15. Juni 2021
Zoom

Das Bildungsnetzwerk Hagen lädt in Kooperation mit dem Zentrum für pädagogische Berufsgruppen- und Organisationsforschung (ZEBOHagen) und der FernUniversität Hagen zur 8. Hagener Bildungskonferenz und erstmals im digitalen Format ein.

Ablauf

Moderation Marc Schulte, WDR
13.00 Uhr Ankommen mit dem Lutz Theater Hagen
Daria Malygina, Theaterpädagogin am Lutz Hagen

13.30 Uhr Begrüßung
Prof. Dr. Ada Pellert, Rektorin der FernUniversität in Hagen
Margarita Kaufmann, Stadt Hagen, Dezernentin für Jugend und Soziales, Bildung und Kultur
Gründungskollektiv des ZeBOHagen: Prof. Dr. Rudolf Tippel, LMU München, Prof. Dr. Julia Schütz und
Prof. Dr. Dieter Nittel, FernUniversität in Hagen sowie Prof. Dr. Christina Buschle, IUBH Internationale Hochschule

14.00 Uhr Mediatisierung und Bildung in der digitalisierten Welt
Vortrag von Prof. Dr. Ralf Vollbrecht, TU Dresden, Professur für Medienpädagogik.
Mediatisierung als Durchdringung aller wesentlichen gesellschaftlichen Bereiche mit Medien hat für das Erziehungs-
und Bildungssystem weitreichende Folgen auf Erziehungs-, Sozialisations- und Bildungsprozesse
von Subjekten sowie für die Kommunikationskultur einer Gesellschaft insgesamt, die über die didaktischen
und organisatorischen Aspekte des Lehrens und Lernens mit digitalen Medien weit hinausreichen.
Diese Herausforderungen für die Pädagogik sollen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet werden.

15.00 Uhr Pause
Möglichkeit einer aktiven Pause mit Daria Malygina, Theaterpädagogin am Lutz Hagen

15.20 Uhr Workshops
1 Pädagogische Professionalität im digitalen Raum
2 Zur Verantwortung von Pädagog*innen in datafizierten Bildungskontexten
3 Umgang mit Wandel – so klappt´s
4 Medienkompetenz auf Augenhöhe – Was wir von Jugendlichen über Mediennutzung schon immer wissen wollten
5 Der Einfluss der Corona-Pandemie auf den Digital Divide und die Bildungsungleichheit
6 Digitale Beratung als neue Chance und Herausforderung.
7 Digitalisierung als Chance im schulischen Kontext wahrnehmen – Digitale Werkzeuge in der schulischen Zusammenarbeit und im Unterricht
8 Künstliche Intelligenz und Data Literacy
Wie wir mit der zunehmenden Algorithmisierung umgehen können

17.00 Uhr Ende der Konferenz

Anmeldung

Bitte melden Sie sich für die Veranstaltung auf der Internetseite des Regionalen Bildungsbüros an: www.ha.rbn.nrw.de
Sie finden unter „Termine“ die „8. Hagener Bildungskonferenz: Digitalität und Bildung“.
Bitte füllen sie die Anmeldemaske vollständig aus.
Bitte melden Sie sich rechtzeitig im Bildungsbüro, wenn Sie beeinträchtigt sind
und eine Unterstützung für die Teilnahme an der Veranstaltung benötigen.